Radevormwalder Stationen Radevormwalder Stationen
Die Eisenbahn “kam” am 3. Februar 1890 nach Radevormwald. Also 55 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Radevormwald hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 10.000 Einwohner (Ende 2016 waren es 22.473 Einwohner).

Radevormwalder  Bahnstationen:

Dahlerau (1886-1979) Dahlhausen (Wupper)    (1886-1989) Wilhelmsthal (1888-1979) Krebsböge (1886-1979) Krähwinklerbrücke (1890-1976) Heide (1890-1976) Bergerhof (1897-1976) Radevormwald Am Kreuz (1952-1876) Radevormwald (1890-1980)
© Copyright 2000 - 2018 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten Dahlerau Dahlhausen (Wupper) Wilhelmsthal Krebsöge Radevormwald Am Kreuz Bergerhof Heide Krähwinklerbrücke nach Halver nach Remscheid nach Wuppertal