© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Seelander Stationen Seelander Stationen
Die Eisenbahn “kam” am 7. Januar 1868 nach Seeland. Also 33 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Seeland hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Einwohner. (Ende 2015 waren es 8.257 Einwohner). Seelander Stationen: Frose (seit 1868) Nachterstedt-Hoym (seit 1868) Gatersleben (seit 1868)
Gatersleben Frose Nachterstedt-Hoym nach Gernrode nach Halberstadt nach Aschersleben